Tag 61 (Di., 28.02.2012): Pflanzensamen

Tiefkühlkammer des Silo National des Graines Forestières für die Millennium Seed Bank.
Tiefkühlkammer des Silo National des Graines Forestières für die Millennium Seed Bank.

Stromausfall. Mal wieder. Die Madagassen nehmen es wie immer gelassen. Was aber, wenn die zwei Tiefkühlkammern der madagassischen Waldsamenbank betroffen sind? Immerhin lagern hier die Samen von Bäumen, Sträuchern, Pflanzen, um deren genetische Vielfalt für die Ewigkeit zu erhalten und Teil der Millennium Seed Bank zu sein. Gibt es denn keinen Generator? "Doch, schon, aber der ist gerade kaputt", sagt eine Mitarbeiterin bei der Führung durch die Anlage und lacht.

 

Vor dem Gebäude des Silo National des Graines Forestières (SNGF) liegen unzählige Tannenzapfen. "Das hier ist der Trockenplatz. Da werden alle Proben getrocknet, damit wir später die Samen leichter heraussuchen können", erläutert die Mitarbeiterin. Doch die Tannenzapfen sind nass: Es regnet seit Tagen, weil im Norden des Landes der nächste Zyklon vorüberzieht, und ein Dach gibt es für den Platz nicht.

 

Die madagassische Flora besteht aus rund 12.000 Arten, ein Viertel davon soll bis 2020 im Silo National des Graines Forestières enthalten sein. 2200 Arten sind mittlerweile geschafft.